Grundlagen der Elektrotechnik für Maschinenbauer

im Studiengang Maschinenbau

Lehrender:

Prof. Dr. rer. nat. habil. H. Ewald

Umfang (Vorlesung/Übung/Praktika):

3. Semester / 4 SWS (3 1 0)
4. Semester / 4 SWS (0 0 2)

Ziel:

Einführung in die Grundlagen der Elektrotechnik für Maschinenbauer, Verfahren und Methoden zur Analyse elektrischer Netzwerke, Einführung in die Erzeugung, Übertragung und Umwandlung elektrischer Energie.

Voraussetzungen:

  • Physik
  • Mathematik

Inhalt:

  • Grundgrößen und Begriffe
  • Elektrisches Strömungsfeld, Widerstand
  • Elektrostatisches Feld und magnetisches Feld, Kondensator und Induktivität
  • Aktive und passive Zweipole
  • Analyse linearer elektrischer Netzwerke (Gleich- und Wechselgrößen)
  • Leistungsbeziehungen in elektrischen Netzwerken und Mehrphasensysteme
  • Wirkprinzipien der elektrischen Messwerterfassung
  • Grundlagen der Elektronik
  • Erzeugung, Übertragung und Umwandlung elektrischer Energie

Prüfungsvorleistung:

  • Durchführung der Versuche des Laborpraktikums

Prüfung:

  • Klausur, 90 Minuten

Literatur:

  • K.Lunze: Einführung in die Elektrotechnik, Verlag Technik, Berlin 1993
  • K.Lunze: Theorie der Wechselstromschaltungen, Verlag Technik, Berlin 1993
  • A. Prechtl: Grundlagen der Elektrotechnik. Band 1, Springer-Verlag Wien New York, 1994
  • A. Prechtl: Grundlagen der Elektrotechnik. Band 2, Springer-Verlag Wien New York, 1994
  • R. Busch: Elektrotechnik und Elektronik, B.G. Teubner, Stuttgart, 1994
  • G. Flegel, K. Birnstiel, W. Nerreter: Elektrotechnik für den Maschinenbauer. Carl Hanser Verlag München Wien, 1992