Einführung in die spezielle Relativitätstheorie

Lehrender:

Dr. rer. nat. D. Hecht

Umfang (Vorlesung/Übung/Praktika):

ab 4. Semester / 1 SWS (1 0 0)

Ziel:

Kennenlernen der grundlegenden Aussagen der relativistischen Mechanik

Voraussetzungen:

  • Grundlagen der Elektrotechnik 1,2,3
  • Physik

Inhalt:

  • Historische Entwicklung der Vorstellungen über Raum und Zeit
  • Begriffssystem der Relativitätstheorie
  • das Relativitätsprinzip der Newtonschen Mechanik und seine Grenzen (Galilei-Transformation und Galileisches Relativitätsprinzip, Invarianz der Elektrodynamik gegenüber der Galilei-Transformation)
  • das Michelson-Morley-Experiment (Mechanisches Analogon, das Experiment, Schlußfolgerungen)
  • die Masse-Energie-Äquivalenz (die relativistische Massenveränderlichkeit, Einsteinsche Masse-Energie-Beziehung, Relativistische Energie-Impuls-Beziehung)
  • Raum-Zeit-Kontinuum (Minkowski-Welt)
  • Grundgedanken der Allgemeinen Relativitätstheorie
  • Relativitätstheorie und Coulombsches Gesetz als Grundlagen der Elektrodynamik

Prüfung:

  • keine

Literatur:

  • Landau/Rumer: Was ist die Relativitätstheorie, Teubner, Leipzig 1985
  • Melcher: Relativitätstheorie, Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 1984
  • Einstein: Über spezielle und allgemeine Relativitätstheorie, Akademie Verlag, Berlin 1969